eMail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?


 
Geschenke Shop » Erzgebirgische Volkskunst
 
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

 
 
 

Erweiterte Suche »

 
Kategorien

 
Mehr über...

 
Informationen

 
Bewertungen
 
Lotuskerze TREND 18cm
..
0 von 5 Sternen!

 
Neue Artikel

 
Lotuskerze TREND 18cm
Lotuskerze TREND 18cm

9,50 EUR
incl. 19 % UST exkl.


 
 
Erzgebirgische Volkskunst

Das Erzgebirge ist in aller Welt sehr berühmt für seine bedeutende Volkskunst. Diese hat ihre Wurzeln schon vor 300 Jahren. Damals traf man sich an den langen, dunklen Abenden gemeinsam um beim gemeinsamen Geschichten erzählen zusammen zu arbeiten.

Die Frauen beschäftigten sich intensiv mit Handarbeiten, wie z.b. dem Klöppeln und dem Spinnen am Spinnrad. Die Männer hingegen schnitzten aus Holz die verschiedensten Gegenstände. Nach und nach fingen sie jedoch auch an, kleine Spielwaren für die Kinder herzustellen. Dabei beschränkte man sich auf die traditionellen Motive des Erzgebirges, wie Tiere, Bäume, Engel und auch Bergmänner.

Da im Erzgebirge damals noch der Bergbau sehr aktiv war, kamen die Männer erst des Nachts nach Hause und benötigten so Licht. So stellten die Frauen Kerzen ins Fenster, aus denen bald die ersten Schwibbögen entstanden. Zunächst waren diese aus Metall, doch später schnitzte man sie aus Holz und verzierte sie sehr kunstvoll. So gelangten auch die Bergmänner und Engel in die Fenster, bestückt mit einer Kerze.

Aus dieser Tradition entwickelte sich schließlich die erzgebirgische Volkskunst, die so berühmt ist. Gerade um die Weihnachtszeit ist das Erzgebirge Anlaufpunkt für viele Besucher, die sich Pyramiden, kunstvolle Schwibbögen oder auch Räuchermännchen aus Holz anschauen und für ihr Heim kaufen. So ist es kein Wunder, dass das Erzgebirge oft auch „Weihnachtsland“ genannt wird. Viele Familienbetriebe schnitzen das ganze Jahr über die kunstvollen Gegenstände, um sie zur Weihnachtszeit pünktlich ausstellen zu können. Diese liebevoll angefertigten Stücke schmücken schon so manches Haus und sind ihr Geld auf alle Fälle wert. Sie verbreiten ein gemütliches Leuchten und laden zur Vorweihnachtszeit ein. Dabei sind die Pyramiden und auch Schwibbögen meist so kunstvoll gestaltet, dass man auch ein Stück Erzgebirge daheim stehen hat. Immerhin sind die traditionellen Motive, wie Bergmann, die heimatlichen Tiere und auch Bäume noch immer das Hauptthema bei den Schnitzereien.


Zurück
 
Template von OMZ | SEO by SANOBA
Parse Time: 0.094s